▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - HU International

Akademische Repräsentanz der Humboldt-Universität zu Berlin in Moskau

Die akademische Repräsentanz der Humboldt-Universität in Moskau ist an der Higher School of Economics (HSE) angesiedelt. Sie dient der Förderung der sehr aktive Kooperation zwischen Wissenschaftlern der Humboldt-Universität und in Russland. Es unterstützt den Austausch von Studierenden und informiert direkt vor Ort in Moskau über die Humboldt-Universität.

Als Servicestelle steht es deutschen wie russischen Studierenden, Wissenschaftler/innen sowie russischen Auftraggebern von Forschungsprojekten zur Verfügung. Nicht zuletzt dient es der Kontaktpflege zu den russischen Alumni der Humboldt-Universität. Neben dem allgemeinen Vortragsangebot werden für sie Ehemaligentreffen organisiert oder spezielle Kurse angeboten, z.B. um erworbene Deutschkenntnisse zu verfestigen.

Neben allgemeinen Informationsveranstaltungen wird eine Vortragsreihe etabliert zu Themen, die für Russland wie Deutschland interessant sind. Wissenschaftler/innen der Humboldt-Universität wird die Möglichkeit eröffnet, Gastvorträge in Moskau zu halten oder ihre Vorlesungen per Videoübertragung zeitgleich in Moskau zu präsentieren.

So präsentiert das Verbindungsbüro im Sinne einer Botschaft die Humboldt-Universität als eine international führende Universität in Lehre und Forschung.

Das Verbindungsbüro arbeitet in enger Anbindung an die bereits in Moskauer HSE etablierte Heinz-Nixdorf-Stiftungsprofessur der Humboldt-Universität.