„Communicating Climate Science“ an der HU Berlin

Eine der ersten kostenlosen Summer Schools von Circle U. findet im August an der HU unter dem Titel „Communicating Climate Science“ statt. Der Anmeldezeitraum läuft, alle Infos zu Programm und Bewerbung gibt‘s hier.

Extremwetter wie Dürren, Hitzewellen und Stürme, schmelzende Polarkappen und steigende Meeresspiegel gefährden unsere Gesellschaften, Wirtschaft und Lebewesen auf unserem Planeten. Wir haben ein Problem, und die Wissenschaft kann es belegen. Aber wie können wir zu diesen Themen effektiv kommunizieren und etwas verändern?

Zwischen dem 15. und 26. August findet an der HU die hybride und kostenlose Circle U. Summer School zu „Climate Communication“ statt. Als Teilnehmer*in lernen Sie die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Klimawandel kennen und trainieren, diese Informationen verschiedensten Zielgruppen zu vermitteln.

In Vorlesungen, Gruppenarbeit und Schreibworkshops schärfen Sie Ihr Bewusstsein für die Herausforderungen der Klimakommunikation und entwickeln Strategien, um sie zu meistern. Durch die Moderation von Podiumsdiskussionen bekommen Sie Gelegenheit, Ihre Kommunikationsfähigkeiten auszubauen, etablierte Wissenschaftler*innen zu treffen und Netzwerke mit Peers aus ganz Europa zu bilden.

Exkursionen und Vorlesungen von internationalen Forscher*innen

Wenn Sie bei der Summer School dabei sind, werden Sie außerdem an mehreren Exkursionen in und um Berlin teilnehmen, etwa zum Naturkundemuseum, zum Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und zum Umweltbildungszentrum Kienbergpark und den Gärten der Welt.

Über zwei Wochen hinweg werden herausragende Forscher*innen aus verschiedenen europäischen Ländern Ihnen Einblicke in aktuelle Klimaforschung und Klimakommunikation geben. Mit dabei sind unter anderen Circle U. Climate Chair Marcel Robischon, Anne Jensen vom Interdisciplinary Centre for Climate Change der Aarhus University und Marnik Vanclooster, Professor für Environmental Science an der Université Catholique de Louvain.

Die ersten drei Tage des Programms finden virtuell statt (15. bis 17. August), darauf folgen eine Woche mit Kursen und Aktivitäten in Präsenz (22. bis 26. August) und eine abschließende virtuelle Session am 30. September.* Die Summer School wird komplett in englischer Sprache durchgeführt und es werden 5 ECTS vergeben. Zum vollständigen Programm geht es hier.

Online bewerben – so geht’s!

Wenn Sie fortgeschrittene*r Bachelorstudent*in (mindestens im zweiten Jahr) sind oder bereits im Master studieren, sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Immatrikulationsbescheinigung und Transkripte) bis zum 29. April online einzureichen.** (Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.)

Die Auswahl der Teilnehmenden trifft ein Gremium, das aus Mitarbeiter*innen und Professor*innen der Circle U.-Hochschulen besteht. Grundlage für die Auswahlentscheidung sind das Motivationsschreiben, Lebenslauf, Englischkenntnisse (mindestens Level B2 des CEFRL) und Notendurchschnitt des*der Bewerber*in. Es handelt sich um eine kompetitive Ausschreibung, sodass auch sehr gute Bewerbungen abgelehnt werden können, wenn das Platzkontingent ausgeschöpft ist.

Das Auswahlgremium bemüht sich um eine gleichmäßige Platzvergabe an Studierende aller Partneruniversitäten. Es können 30 Studierende an der School teilnehmen. Die Auswahlentscheidung wird Ende Mai mitgeteilt. Die Teilnahme an der Summer School ist kostenfrei, es werden keine Teilnahmegebühren erhoben. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer*innen von ihren entsendenden Hochschulen eine Pauschale, die Reise- und Unterkunftskosten abdeckt. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

* Für Studierende, die nicht an der finalen Session am 30. September teilnehmen können, wird eine Ersatzlösung geschaffen.

** Wenn Sie sich bewerben, beachten Sie, dass wir zum Zweck der Auswahl von Teilnehmenden Ihre persönlichen Daten (Name, Fachsemester, Motivationsschreiben, Notendurchschnitt) mit den Circle U.-Partnerhochschulen teilen werden (Aarhus Universitet, Univerzitet u Beogradu, King’s College London, Université catholique de Louvain, Universitetet i Oslo, Université Paris Cité, Universität Wien, Universitá die Pisa).

*** Aufgrund des aktuell dynamischen Infektionsgeschehens sind kurzfristige Änderungen möglich. Wir behalten uns vor, die Termine der Sommerschule zu ändern und in den virtuellen Raum auszuweichen.