Navigation

Erst São Paulo, jetzt New York: HU unterstützt Deutsches Wissenschafts-und Innovationshaus

Die HU wird assoziiertes Mitglied an einem weiteren DWIH-Standort und stärkt damit strategische Forschungsnetzwerke in den USA.

Der Beirat des Deutschen Wissenschafts-und Innovationshaus New York hat Ende April dem Antrag der HU auf assoziierte Mitgliedschaft zugestimmt. Damit ist die HU nun assoziiertes Mitglied an zwei von sechs DWIH-Standorten weltweit, nämlich in São Paulo und in New York.

Für die langfristige Stärkung strategischer (Forschungs-) Netzwerke in den USA ist die assoziierte Mitgliedschaft der HU beim DWIH NY ein wichtiger Baustein. Die HU pflegt seit 2012 eine strategische Partnerschaft mit der Princeton University und durch die zahlreichen Aktivitäten innerhalb des DWIH-Netzwerkes werden auch hierfür neue und spannende Kooperationsformate geschaffen.

Die Deutschen Wissenschafts- und Innovationshäuser (DWIH) sind ein Zusammenschluss deutscher Wissenschaftsorganisationen, Hochschulen und der forschenden Wirtschaft. An sechs Standorten weltweit ermöglichen die DWIH einen gemeinsamen Auftritt deutscher Institutionen, bieten eine Plattform für die Leistungsfähigkeit deutscher Forschung und vernetzen diese mit Kooperationspartnern vor Ort. Bei Interesse an der Mitwirkung und Vernetzungsarbeit mit dem DWIH New York melden Sie sich gern bei Dr. Britta Schumacher.