Partneruniversitäten weltweit

Informationen zu Partneruniversitäten weltweit

Die Humboldt-Universität zu Berlin ist weltweit mit vielen universitären Partnern und Forschungseinrichtungen verbunden. Mit einigen dieser Partner wurden umfangreiche Möglichkeiten für den Austausch auf Studierenden-, Forschenden-/Lehrenden- und Mitarbeiterebenen vereinbart. Diese Verträge werden in der Regel zentral gepflegt und beworben. Die Fakultäten und Institute unterhalten jedoch ebenfalls Austauschverträge und -vereinbarungen mit internationalen Partnern, die auch auf dieser Ebene gepflegt und betrieben werden. Der Austausch von Promovierenden und Forschenden auf dezentraler und zentraler Ebene ist in der Regel fester Vertragsbestandteil.

Die Humboldt-Universität stellt auf Antrag Mittel für die Pflege von bestehenden und die Anbahnung neuer Partnerschaften zur Verfügung. Diese können zweimal im Jahr (zum 30.4. für das zweite Halbjahr und zum 31.10. für das erste Halbjahr) beantragt werden, dazu stellen wir Ihnen weitere Erläuterungen und ein Antragsformular zur Verfügung. Es geht darum die Institutionalisierung der internationalen Aktivitäten auf Fakultäts- und Institutsebene zu unterstützen.

Liste der Partnerschaften der HU außerhalb und innerhalb Europas

(Bitte beachten Sie, dass Partnerschaften auf Fakultäts- und Institutsebene nur insoweit erfasst werden, wie Sie bekannt gemacht wurden.)