22 1/2019

1932: Politische Übergriffe an der Universität im Nationalsozialismus

Die Jahre vor dem Machtantritt der Nationalsozialisten sind von politischen Auseinandersetzungen geprägt. Auch die Universität ist immer wieder Schauplatz dieser Auseinandersetzungen.

So kommt es an diesem 22. Januar zu einem bewaffneten Überfall von nationalsozialistischen Studenten auf jüdische Verbindungsstudenten in der Vorhalle der Universität. Auf Grund der folgenden Kampfhandlungen wird das Gebäude durch die Polizei geräumt und die Universität geschlossen.