21 12/2019

1935: Todestag des Publizisten Tucholsky

Kurt Tucholsky (1890-1935) zählt zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik.

Als politisch engagierter Journalist und zeitweiliger Mitherausgeber der Wochenzeitschrift Die Weltbühne wirkte er überdies als Kabarettautor, Romanautor, Kritiker, Satiriker, Liedtexter und Lyriker. Er verstand sich selbst als Sozialist, linker Demokrat, Antimilitarist und Pazifist. Tucholsky warnte früh vor der Erstarkung der politischen Rechten. Er studierte zwischen 1910 und 1912 Jura an der Berliner Universität.