ERASMUS

ERASMUS-Personalmobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken – STT an der Humboldt-Universität

Das ERASMUS-Programm bietet den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unserer Partnerhochschulen und dem Personal ausländischer Unternehmen/Einrichtungen die Möglichkeit, die HU in ihrer Funktionsweise außerhalb der Forschung kennenzulernen. Diese Aufenthalte müssen in der Regel im Minimum 4 Tage (einschließlich An-/Abreise) umfassen, maximal 2 Wochen. Sie sollen den Gästen einen Überblick über die Strukturen und Arbeitsweisen der HU-Verwaltungseinrichtungen, speziell des vergleichbaren Arbeitsplatzes, aufzeigen.

Die gastgebende Verwaltungseinheit der HU ist dafür verantwortlich, dass für den Gast ein ansprechendes und jeweils ganztägiges bzw. Wochenarbeitsprogramm vorbereitet wird.

Den Fokus bei der Betreuung von Gästen im Programm der ERASMUS-Personalweiterbildung sollten Partnereinrichtungen bilden, mit denen die Humboldt- Universität in besonders intensiver Form auf den Gebieten Forschung, Lehre und Studierendenmobilität verbunden ist. Zu diesen Fragen berät Sie gerne der ERASMUS-Hochschulkoordinator.

 

Informationen der Nationalagentur zur ERASMUS-Personalmobilität

 

Kontakt

Dr. Dietmar Buchmann
ERASMUS-Hochschulkoordinator
Tel.  (030) 2093-46704
Fax. (030) 2093-46732