Navigation

Theater | Performance Workshop "Krieg und Frieden im Reich der Fabel"

Interkultureller Theater-Workshop an verschiedenen Terminen über das Semester verteilt. Das erste Treffen findet am Dienstag, 21.04.2015 um 18.15 Uhr, statt. Anmeldung und ausführliche Informationen siehe unten.
Wann 21.04.2015
von 18:15 bis 20:45
Wo Orbis Humboldtianus, HU-Hauptgebäude, Unter den Linden 6, Raum 3120, 2. Etage
Termin übernehmen vCal
iCal

Theater.jpg
Bild: Nicola Steinigeweg
 

Was passiert inhaltlich in diesem Projekt?
In der literarischen Gattung der Fabel agieren Tiere, Pflanzen oder Dinge genau wie Menschen. Sie denken, handeln und fühlen; meist ohne Berücksichtigung der Vergangenheit und der Zukunft. Mit „fabelhaft“ erfundenen Geschichten lässt sich der Welt leicht ein kritischer Spiegel vorhalten.
In diesem Workshop werden alte oder neue Fabeln für die Bühne herausgesucht und es wird eine eigene experimentelle Inszenierung erarbeitet. Dabei setzen sich die Teilnehmenden intensiv mit der deutschen Sprache auseinander und bekommen gleichzeitig einen Einblick in die deutsche Literatur im Wandel der Zeiten.
Der Workshop bietet zudem Raum, auch eigene Geschichten und Fabeln oder Lieder mit einzubringen. Menschen, die ein Instrument spielen, singen oder gerne tanzen, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Was bringt das Theaterspiel?
Die szenische Darstellung von Fabeln erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit den Worten und Bildern, die diese Texte liefern. Zusätzlich lernt ihr den lebendigen Umgang mit der Sprache und trainiert euch im Umgang mit Stimme, Artikulation und Körperbewusstsein.

Wie ist das Theaterprojekt aufgebaut?
Dieses Projekt erstreckt sich über ein Semester und findet in Einzel- und Gruppenarbeit statt. An eineinhalb Tagen wird es einen Intensivworkshop geben, an dem besonders konzentriert an dem Theater/Performance-Projekt gearbeitet werden kann und die Projektgruppe starken Zusammenhalt erfährt. Zum Schluss findet eine Präsentation vor Publikum statt.

Künstlerische Leitung des Projekts:
Ute Zimmermanns, Theaterwissenschaftlerin und Publizistin (MA). Langjährige Erfahrung als Theaterpädagogin, Projektleiterin und Trainerin.

Anmeldung
Interessenten melden sich bitte direkt im Orbis an, gerne auch per Mail:
orbis@hu-berlin.de.
Für Nachfragen bzw. persönliche Anmeldung:
www.international.hu-berlin.de/infothek

Wer sich nicht rechtzeitig anmelden kann oder noch unentschlossen ist, dem empfehlen wir, einfach am ersten Probentermin teilzunehmen. Der Workshop umfasst 3 SWS (4 ECTS-Punkte).
Weitere Informationen zum Workshop finden Sie im Veranstaltungsverzeichnis AGNES unter der Veranstaltungs-Nummer 54251.

Termine
Erstes Treffen: Dienstag, 21.04.2015, 18.15 – 20.45 Uhr
Proben: Dienstags 28.04. | 05.05. | 12.05.| 19.05. | 26.05.| 02.06. | 09.06.2015
jeweils von 18.15-20.45 Uhr
Ort: Internationaler Club „Orbis Humboldtianus“
HU-Hauptgebäude, Unter den Linden 6, Raum 3120, 2. Etage
Intensivworkshop: 29.|30.05.2015, Ort: Werkstatt der Kulturen
Fr., 29.05. 18.30-22 Uhr | Sa., 30.05. 10-18 Uhr
Hauptproben: Sa., 20.06. ab 15 Uhr | Di., 23.06. ab 15 Uhr im Senatssaal
Präsentation: Mittwoch, 24.06.2015 um 20 Uhr im Senatssaal
Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Theater.jpg

Wegweiser für internationale Studierende

Wegweiser für internationale Studierende