Research Internships

Allgemeine Informationen zu Forschungspraktika an der Humboldt-Universität zu Berlin

Die Humboldt-Universität zu Berlin bietet Praktika im Wissenschaftsbereich für Studierende ausgewählter Partneruniversitäten an. Im Rahmen der internationalen Agenda der Humboldt-Universität, den internationalen Austausch in Forschung und Lehre aktiv zu fördern, werden interessierte Studierende dazu ermutigt, von den exzellenten Forschungsbedingungen an den Standorten der HU zu profitieren und sich für eine Praktikumstätigkeit bei einem der hier forschenden Dozenten zu entscheiden. Neben dem persönlichen Zugewinn eines solchen Auslandsaufenthaltes, stellt der erzielte akademische Austausch hierbei ebenso einen entscheidenden Anteil bei der erfolgreichen Verfolgung persönlicher Lernziele dar.

Dauer, Art und Inhalte des Praktikums unterliegen hierbei keinen festgesetzten Bestimmungen, sondern werden einzig durch den verantwortlichen Dozenten festgelegt. Die spezifischen Rahmenbedingungen einzelner Angebote finden Sie daher auf den betreffenden Ausschreibungen. Diese werden ausschließlich über das Praktikumsportal SiROP veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert. Um diese einzusehen, müssen Sie sich auf siropglobal.org anmelden, einmalig mit Ihrer Heimatinstitution affiliieren und können anschließend nach passenden Ausschreibungen an der Humboldt-Universität suchen und sich darauf bewerben.

Folgende sind die Universitäten, die in einem Partnerschaftsverbund mit der Humboldt-Universität zu Berlin für Forschungspraktika stehen:

ETH Zürich, National University of Singapore, Universidade de Sao Paulo, University of Toronto, Uppsala University (Sweden), Princeton University, Stellenbosch University (South Africa), University of Queensland (Australia), Waseda University (Japan)