Aufenthaltserlaubnis

Unser Visaservice ist für alle internationalen Studierenden und Promovierenden der HU da. Wir bieten euch den Service, die Beantragung bzw. Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beim Landesamt für Einwanderung (LEA) für euch zu übernehmen. Dazu kooperieren wir mit dem LEA-Hochschulservice. Wir beraten euch mehrsprachig und unterstützen euch bei Fragen und Problemen.

Aktuelle Situation
Aufgrund von Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bietet der Visaservice bis auf Weiteres nur Online-Beratung. Wir beantworten eure Fragen per E-Mail und/oder via Zoom-Sprechstunden. Eure Anträge auf Erteilung bzw. Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis werden online bearbeitet.

Bitte meldet euch rechtzeitig vor Ablauf des Visums oder der Aufenthaltserlaubnis bei uns, denn es muss aufgrund der aktuellen Lage mit längeren Bearbeitungszeiten gerechnet werden.

Gegenwärtig kommt es beim LEA zu außerordentlich langen Wartezeiten. Termine für die Fingerabdrücke erhalten wir nur mit starker Verzögerung (zurzeit 6-8 Wochen). Bis zur Versendung der elektronischen Aufenthaltstitel dauert es Monate. Wichtig ist, dass die Anträge rechtzeitig eingereicht werden. Von da an gelten die Aufenthaltstitel weiterhin, auch wenn sie bereits abgelaufen sind. Beschleunigen können wir das Verfahren nicht. Wenn immer ihr selbst Termine beim LEA erhaltet, nehmt diese gern in Anspruch.

Unsere Services
1. Beantragung der Aufenthaltserlaubnis
1.1 Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis
1.2 Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitssuche

FAQ - Fragen und Antworten zu Visaservice und Aufenthaltstiteln


Sprechstunden via Zoom
Dienstags 10.00-12.00 Uhr
Donnerstags 14.00-16.00 Uhr

Link: https://hu-berlin.zoom.us/j/69248680600
Meeting-ID: 69248680600

NEU: Anmeldung für Gesprächstermine unter https://edupad.ch/p/9jdLg7sKGf

Bitte bereitet euch gut auf das Gespräch vor und fasst euch kurz, damit der/die nächste Studierende pünktlich zum Gespräch kommen kann!

enlightened  Vom 11.-29.07.2022 schließt der Visaservice während der Semesterpause. Die Zoom-Sprechstunden finden in dieser Zeit NICHT statt. Einladungstermine beim LEA werden versendet, dringende Fragen per E-Mail beantwortet. Die Beantragungen bzw. Verlängerungen der Aufenthaltserlaubnis werden von uns ab 1. August wieder bearbeitet.

 



AKTUELLES

Informationen für aus der Ukraine Geflüchtete vom LEA:
Landesamt für Einwanderung - Startseite - Berlin.de
Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine - Berlin.de
Інформація для українських біженців - Berlin.de

Informationen der HU Berlin für Geflüchtete:
Humboldt-Universität stands with Ukraine — Presseportal (hu-berlin.de)
 


 

Zur Situation im Landesamt für Einwanderung (LEA)
Eine begrenzte Kundenbedienung im LEA ist wieder möglich, allerdings nicht ohne vorherige Terminbuchung.  ► Termine online buchen
► Informationen zur Terminbuchung

Bitte beachtet: Befristete Dokumente zum Aufenthaltsrecht in Deutschland werden durch das LEA als fortgeltend betrachtet (einschließlich der Nebenbestimmungen dieser Dokumente, insbesondere hinsichtlich Art und Umfang einer erlaubten Erwerbstätigkeit), wenn ihr rechtzeitig und möglichst schriftlich beim LEA einen Verlängerungsantrag stellt, siehe dazu § 81 Abs. 4 AufenthG.

enlightened  Checkt auch die aktuellen Informationen des LEA
www.berlin.de/einwanderung/ueber-uns/aktuelles/artikel.1187760.php
www.berlin.de/einwanderung

 

Kontakt

Visaservice
Ort:
HU-Hauptgebäude
Unter den Linden 6
Raum 1071
Sprechstunde:
Dienstags und Donnerstags via Zoom
Tel.: (+49 30)
20 93-46 746
E-Mail:
visaservice@hu-berlin.de