Ausschreibungen

Das IES Berlin (Institute for the International Education of Students) bietet Studierenden aller Fachrichtungen der Humboldt-Universität zu Berlin die Möglichkeit eines einjährigen Studienaufenthaltes in Form eines „Student Assistantship” an Colleges und Universitäten in den USA.

Der Aufgabenbereich eines „Student Assistant” umfasst u.a. die Unterstützung der Deutschprofessoren in ihren Kursen, das selbständige Unterrichten und die Arbeit im Sprachlabor. Neben dem „Teaching Assistantship” wird Ihnen das Studium an der Universität/dem College ermöglicht.

Das College bzw. die Universität übernimmt die Studiengebühren, die Kosten für die Unterbringung, die Verpflegung und zahlt ein einmaliges Stipendium, dessen Höhe zwischen $ 3000 und $ 5000 liegen kann.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind erforderlich:

  • application
  • written autobiography (in English)
  • essay on why you want to study in the United States and what you could contribute to the institution to which you will be affiliated
  • two letters of references (can be in German with translation)
  • university transcripts (authorized by Prüfungsamt)


Informationen zur Bewerbung finden Sie in diesem PDF.

Allgemeine Informationen erhalten Sie im Internationalen Büro der HU in der Beratungsstelle „Woanders Studieren“ im Studierenden-Service-Center (SSC), Hauptgebäude, Unter den Linden 6, Lichthof West, Frau Dr. Anna Brömmer und in den Büros des IES, Johannisstr. 6, 10117 Berlin, Frau Dr. Barbara Gügold

Bewerbungsschluss ist der 8. Juni 2018. Vollständige Bewerbungen sind im Internationalen Büro der HU einzureichen.


 

Fulbright-Studienstipendium 2019/2020

Fachliche qualifizierte und am transatlantischen Dialog interessierte Studierende und Alumni der HU können sich für ein Fulbright-Studienstipendium im akademischen Jahr 2019-2020 bewerben.

Mehr Informationen zum Fulbright-Studienstipendium 2019/2020 finden Sie hier.

Bewerbungsschluss ist der 23. Juli 2018.


 

DAAD-Preis 2018 für hervorragende Leistungen internationaler Studierender

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) prämiert auch in diesem Jahr internationale Studierende mit außergewöhnlichen Leistungen und bemerkenswertem Engagement. Die Studierenden sollten sich gegen Ende des Bachelor-Studiengangs oder im Master-Studiengang befinden, wobei an der HU erworbene Leistungen schon deutlich hervortreten und bewertet bzw. bescheinigt werden können; es können aber auch Jung-Examinierte und Promovierende sein.

Einzureichen sind eine herausragende wissenschaftliche Arbeit sowie weitere Unterlagen entsprechend der Ausschreibung.

Ausschreibung (PDF)
Gutachten
Bewerbungsschluss: 15. August 2018