Ausschreibungen Forschung

An dieser Stelle informieren wir über ausgewählte aktuelle Ausschreibungen zur Förderung von internationalen Forschungskooperationen und Mobilitäten für Forschende.

Lehren und Forschen in Frankreich: Alfred Grosser Chair (SciencesPo)

Sciences Po besetzt für das akademische Jahr 2019–2020 zwei Gastprofessuren in Paris und Nancy für jeweils zwei Semester. Der Alfred-Grosser-Lehrstuhl hat zum Ziel, herausragende Forschung und die akademische Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland in den Bereichen Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaft, Zeitgeschichte und Soziologie zu fördern.
Deadline: 31.01.2019
http://www.sciencespo.fr/international/en/content/alfred-grosser-chair

 

Forschungskooperationen mit dem UK in den Geisteswissenschaften (DFG)

Der Arts and Humanities Research Council (AHRC) und die DFG fördern Forschungsprojekte in den Humanities zwischen dem UK und Deutschland. Die Höchstförderdauer beträgt 36 Monate. Auf der britischen Seite kann die Fördersumme bis max. £350.000 betragen.
Deadline: 20.02.2019
http://www.dfg.de/en/research_funding/international_cooperation/international_funding/funding_opportunities/ahrc/

 

Forschungskooperationen mit China in den MINT-Fächern (DFG)

Die National Natural Science Foundation of China (NSFC) und die DFG fördern Forschungsprojekte zwischen China und Deutschland. Die Projekte können bis zu drei Jahre gefördert werden. Zunächst hat die DFG ein Pre-Announcement veröfentlicht; es wird zwei Ausschreibungsrunden nach Fächern getrennt geben (Details siehe Link:)
Deadline: 27.03.2019
http://www.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/info_wissenschaft_18_86/index.html

 

Forschungskooperationen mit Israel (DFG)

Zum 23. Mal schreibt die DFG Mittel für gemeinsame Projekte mit israelischen Partnern aus. Die Projekte können für bis zu fünf Jahre mit max. €1.655.000 gefördert werden.
Deadline: 31.03.2019
http://www.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/info_wissenschaft_18_76/index.html