Bewerbungsphase 26. SIICUSP der Universidade de São Paulo / Brasilien

Ausschreibungen von fünf Reisestipendien zur Präsentation der Abschlussarbeit und Teilnahme an der 26. SIICUSP der Universidade de São Paulo / Brasilien

 

Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Universidade de São Paulo baut die Humboldt-Universität zu Berlin den Bereich „Forschendes Lernen“ aus, um die Leistungen der studentischen Nachwuchsforscherinnen und –forscher international sichtbarer machen. Dazu werden dieses Jahr zum dritten Mal fünf Stipendien zur Teilnahme am Simpósio Internacional de Iniciação Científica e Tecnológica da USP – SIICUSP in São Paulo / Brasilien ausgeschrieben. Die Humboldt-Universität zu Berlin ermöglicht dadurch herausragenden Studierenden, ihre Abschlussarbeit auf einem hochrenommierten internationalen Symposium vorzustellen und sich dabei fachspezifisch und länderübergreifend zu vernetzen. Begleitet wird die Teilnahme durch vorbereitende Maßnahmen zur interkulturellen Sensibilisierung vor Abreise, ein speziell zugeschnittenes Rahmenprogramm vor Ort und eine individuelle Beratung zum Ausbau des Forschungsnetzwerkes und –perspektiven im Nachgang des Aufenthaltes.

 

Antragsberechtigt sind alle Studierenden, die

  • An der HU immatrikuliert sind
  • Ihre Abschlussarbeit (Bachelor und Master) vor weniger als 12 Monaten abgeschlossen oder die Fertigstellung zu min. 50% abgeschlossen haben
  • Ein großes Interesse am Ausbau der internationalen Forschungskooperationen mit dem Profilpartner Universidade de São Paulo haben      
  • Bereit sind, ein englischsprachiges Präsentationsposter zu ihrer Abschlussarbeit zu erstellen und an den Vorbereitungstreffen teilzunehmen
  • Über sehr gute Englisch-Kenntnisse verfügen (Portugiesisch-Kenntnisse sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung für eine Teilnahme)

 

Umfang und Angebot des Stipendiums:

  • Die HU übernimmt die entstehenden Reise- und Übernachtungskosten für Hin- und Rückflug Berlin – São Paulo.
  • Interkulturelles Training, welches speziell auf den brasilianischen Wissenschaftskontext abgestimmt ist
  • Weiterbildende Teilnahme an einem Workshop zu Wissenschaftskommunikation und Forschendem Lernen

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben/Anschreiben mit Begründung der Bewerbung und des persönlichen Interesses am Austausch mit der USP
  • CV
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Abstract zur Darstellung des Forschungssthemas, Methodik und der Ergebnisse in Englisch (bitte per E-Mail bei Frau Nina Mikolaschek anfragen: nina.mikolaschek@hu-berlin.de)
  • Nachweis über sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Befürwortende Mail des Betreuers der Abschlussarbeit

 

Bewerbungszeitraum und Ablaufplanung:

  • Bewerbungszeitraum: 23. Juli – 24. August 2018
  • Auswahlgespräche (voraussichtlich): 03. – 07. September 2018
  • Interkulturelles Coaching  / Vortreffen: im Oktober 2018
  • Aufenthalt in São Paulo: 18. – 25. November 2018

 

Bei Fragen können Sie sich gern an Frau Nina Mikolaschek wenden. Die Ausschreibung endet am 24. August 2018.

Kontakt

Nina Mikolaschek

Stabsstelle Internationalisierung
 
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Raum 2047c
 
Tel.: +49 30 2093-20088