Komponente 2

Internationale akademische und interkulturelle Erfahrungen

Folgende Leistungen können eingebracht werden:

Im Ausland:


Im Inland:

  • Sprachkurs (20-35 h, 5 ZP; 40-80 h, 10 ZP)
  • Summer School (30-45 h, 10 ZP; 50-80 h, 15 ZP)
  • Interkulturell ausgerichtete Lehrveranstaltungen (2 SWS, 10 ZP), z.B.:
    • Studium global - Wege ins Ausland
    • Sprach-/und Kulturtutorien im Bereich DaZ bzw. Sprachwissenschaften
    • (Ring-)Vorlesungen oder Seminare zur Thematik, z.B.:

Interkulturelle Kommunikation: Theorien, Modelle, Praxen

  • Vergleichbare Erfahrungen
     

Detaillierte Beschreibungen zum Aufbau und zu den Regelungen rund um das Zertifikat für interkulturelle Kompetenz entnehmen Sie bitte der Ordnung zum Zertifikat.


*) Erfahrungen und Reflexionen können ebenso als E-Portfolio in Mahara dargestellt werden (10 ZP zusätzlich)
 

Komponente 1:
Interkulturelles Training


Komponente 3:
Internationales und interkulturelles Engagement