6 8/2022

1869: Gründung der Berliner Anthropologischen Gesellschaft

1869 wird die Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte von Rudolf Virchow gegründet.

Rudolf Virchow (1821-1902) war Arzt an der Berliner Charité, Politiker der Deutschen Fortschrittspartei und Archäologe. Er war Vertreter einer sozial orientierten und streng naturwissenschaftlichen Medizin und gilt unter anderm als Gründer der modernen Pathologie. Nach dem Zweiten Weltkrieg lösten die Alliierten die Gesellschaft vorübergehend auf, Anfang der 1950er wurde sie neu gegründet. Jährlich wird von der Gesellschaft der Rudolf-Virchow-Preis für hervorragende Master-, Magister- und Diplomarbeiten aus Berliner und Brandenburger Hochschulen vergeben.