Internationales Profil

Das internationale Profil der Humboldt-Universität zu Berlin zeichnet sich nicht nur in der Breite und Tiefe seiner internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre mit Partnern im Ausland aus. Es bildet sich gleichermaßen in der Internationalität der Forschenden und Studierenden ab: Rund 35.000 Studierende, davon 16 Prozent internationale Studierende, können derzeit von den idealen Rahmenbedingungen des Standorts Berlin und den Vorzügen der traditionell gewachsenen Humboldt-Universität profitieren. Zudem forschen und lehren an unserer Universität rund 420 Professorinnen und Professoren und mehr als 1.900 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rund 18% des wissenschaftlichen Personals kommen aus dem Ausland, womit die HU bundesweit den Spitzenplatz einnimmt. Diese Zahlen unterstreichen den exzellenten Ruf, den die Humboldt-Universität weltweit genießt.

Das Times Higher Education World University Ranking sieht die Humboldt-Universität im weltweiten Vergleich der Universitäten auf Platz 67. Im nationalen Wettbewerb konnte die Humboldt-Universität in der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern mit ihren international und interdisziplinär ausgerichteten Forschungs- und Lehrschwerpunkten überzeugen.

 

 

Eine Vielzahl an Partnerschaften

Mit ihren strategischen Partnerschaften und einem großen Netzwerk aus derzeit 375 Partneruniversitäten hat die Humboldt-Universität im Herzen Berlins eine weltweite Sichtbarkeit und kann am internationalen Puls der Zeit den globalen gesellschaftlichen Wandel wesentlich mitgestalten.