14 8/2019

1895: Lenin an der Berliner Universität

Lenin verbrachte 1895 einen kurzen Studienaufenthalt in Berlin.

Am 14. August trägt sich unter der Nummer 11 als Wladimir Uljanow, Rechtsanwalt, Flensburger Straße 12, der später als Führer der Russischen Revolution bekannt gewordene „Lenin“ in das Lesejournal der Bibliothek ein. Lenin verbrachte einen kurzen Studienaufenthalt in Berlin. In Erinnerung diesen Studienaufenthalt wurde in der Bibliothek 1968 das Rundbogenfenster mit dem Titel „Lenin in Deutschland“ von Frank Glaser angefertigt. Das Rundbogenfenster kann heute noch in der Juristischen Fakultät, dem früheren Gebäude der Universitätsbibliothek besichtigt werden.