10 12/2019

1901: Erste Verleihung des Nobelpreises für Chemie

Der erste Nobelpreis für Chemie wird an den holländischen Wissenschaftler Jacobus Henricus van’t Hoff verliehen.

Van’t Hoff (1852-1911) arbeitete von 1896 bis zu seinem Tod als Honorarprofessor an der Berliner Universität und war Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften. Van’t Hoff ist unter anderem der Begründer der Stereochemie, einem Teilgebiet, das die räumliche Anordnung der Atome und Atomgruppen innerhalb des Moleküls erforscht.