11 12/2019

1997: Herta Müller hält einen Vortrag im Rahmen der Mosse Lectures

Die Schriftstellerin Herta Müller hält im Rahmen der Mosse Lectures einen Vortrag mit dem Titel „Heute wär ich mir lieber nicht begegnet. Reden und Schweigen in der Diktatur“.

Die seit 1997 stattfindenden Mosse Lectures sind eine interdisziplinäre und internationale Vortragsreihe an der HU. Seit dem Tode des Historikers George L. Mosse sind die Mosse Lectures zu seinem Gedenken der Wissensvermittlung historischer Konflikte und Sachverhalte gewidmet, insbesondere auch der jüdischen Vergangenheit und Gegenwart und dem jüdischen Leben in Deutschland.