21 11/2019

2013: Ehrung der Wissenschaftlerin Christina von Braun

Die Wissenschaftlerin Christina von Braun wird von der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) und der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG) für ihr wissenschaftliches Oeuvre ausgezeichnet. An der Humboldt-Universität war sie von 1996-1998 Dekanin sowie Initiatorin, Mitbegründerin und bis 2002 Leiterin des Studiengangs Gender Studies.

Die Wissenschaftlerin Christina von Braun wird von der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) und der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG) für ihr wissenschaftliches Oeuvre ausgezeichnet. Von Braun hat an der Humboldt-Universität zahlreiche Ämter inne gehabt. Seit 2012 ist sie Sprecherin des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg (Zentrum Jüdische Studien). Zuvor war sie seit 2005 Sprecherin des Graduiertenkollegs „Geschlecht als Wissenskategorie“. Christina von Braun war 1996-1998 Dekanin der Philosophischen Fakultät III und Initiatorin, Mitbegründerin und bis 2002 Leiterin des Studiengangs Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin.