Interkulturelle Sensibilisierung

Training "Studieren und leben im internationalen Kontext"

download (1).jpg

Das Training ist im Wintersemester 2020/21 als eine Präsenzveranstaltung geplant. Je nach aktueller Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie findet das Training online statt.
 
 
Termine:

Auf Deutsch in Präsenz: Freitag, 13.11. von 15 bis 19 Uhr und Samstag, 14.11.2020 von 10 bis 17:30 Uhr
ggf. Online: Mo., 9.11., Di., 10.11. und Do., 12.11. je von 16 bis 19 Uhr
Auf Englisch in Präsenz: Freitag, 04.12. von 15 bis 19 Uhr und Samstag, 05.12.2020 von 10 bis 17:30 Uhr
ggf. Online: Mo., 30.11., Di., 01.12. und Do., 03.12. je von 16 bis 19 Uhr

Für das Online-Format gilt: Das Training besteht aus drei zusammenhängenden Terminen, die aufeinander aufbauen. Die Teilnahme an einzelnen Terminen ist nicht möglich.

 

Stell dir vor: Du bist in einem sehr wichtigen Gespräch, das Handy deines Gesprächspartners klingelt, er nimmt ab und unterhält sich eine Weile am Telefon. Anschließend entschuldigt er sich nicht und gibt auch keine Erklärung dafür. Ohne dir dessen bewusst zu sein, interpretierst du diese Situation sofort. Vielleicht findest du den Menschen unhöflich oder denkst, dass euer Gespräch für ihn nicht so wichtig ist. Aber vielleicht findest du sein Verhalten auch völlig normal und dir fällt nichts daran auf.

Wie wir wahrnehmen, was wir für richtig oder falsch halten, wie wir kommunizieren und was für uns normal ist, ist durch unsere kulturelle Zugehörigkeit mitbestimmt. Mit Angehörigen anderer Kulturen zusammenzutreffen, ist spannend und oft auch spannungsreich. Wir bieten daher für deutsche und internationale HU-Studierende das interkulturelle Training an mit dem Ziel, die Wahrnehmung und die Reflexion von kulturbedingten Unterschieden und Gemeinsamkeiten zu fördern.

In vielen praktischen und interaktiven Übungen sensibilisieren wir für die eigenen kulturellen Prägungen und persönliche Reaktionsmuster in Situationen, die uns verunsichern. Ziel ist dabei eine erhöhte Wachsamkeit und ein entspannteres Auftreten bei der Begegnung mit dem, was man allgemein als "fremd“ bezeichnet.

Der Workshop eignet sich sowohl für Outgoing-Studierende zur Vorbereitung auf ihr Austauschsemester als auch für Incoming-Studierende, die mehr über lokale Kulturen erfahren möchten.

*Bitte beachte: Dieser Workshop ist nicht dazu gedacht, eine bestimmte Kultur zu behandeln. Verschiedene Kulturen im Allgemeinen werden anhand von Beispielen aus Ländern aus aller Welt diskutiert.

Dieses Training wird auch auf Englisch angeboten. >>>

Trainingsdetails

Ort:
wird angekündigt
ggf. Online

Teilnahmebeitrag:
In Präsenz: 15 Euro
Online: kostenfrei

Zu den Teilnahmebedingungen>>

Noch Fragen? 
E-Mail an
famos-interkulturell[at]hu-berlin.de

Dieses Training kann für das Zertifikat für interkulturelle Kompetenz - ZERTIKO - angerechnet werden