8.2.7 Beauftragte des Senats für Integration und Migration


Der/die Beauftragte des Berliner Senats für Integration und Migration bietet ein umfassendes Beratungsangebot zu sozialen und rechtlichen Problemen. Er/sie hilft in Notsituationen, organisiert Trainingskurse gegen Diskriminierung und Gewalt, berät in Diskriminierungsfällen und unterstützt ausländische Vereinigungen und Initiativen.

Der/die Beauftragte des Berliner Senats für Integration und Migration
Potsdamer Straße 65
10785 Berlin
Tel.: (+49 30) 90 17-23 51
E-Mail: integrationsbeauftragte@intmig.berlin.de
Web: www.berlin.de/lb/intmig
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di        09.00-13.00 Uhr
Do 09.00-13.00 Uhr
15.00-18.00 Uhr

Eine halbe Stunde vor Beginn der Sprechzeiten werden Wartenummern ausgegeben.

Für Ratsuchende besteht auch die Möglichkeit einer Beratung online in englischer oder deutscher Sprache. Nutzen Sie dazu folgende Adresse: beratung@intmig.berlin.de.

Die Broschüre Migration und Integration – ein Wegweiser für Berlin wird regelmäßig von dem/der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration herausgegeben und enthält viele hilfreiche Adressen und Ansprechpartner der Berliner Verwaltung, von Wohlfahrtverbänden und Gewerkschaften, wirtschaftspolitischen Organisationen, Versicherungen und Migrantenvereinen.