Themenschwerpunkte der Allianz – Circle U. Knowledge Hubs

Circle U. ist in drei gesellschaftlich zentralen Themenbereichen aktiv. In physischen und virtuellen Räumen, den Knowledge Hubs, wird Wissen rund um „Climate Change“, „Democracy“ und „Global Health” generiert und geteilt.

Circle U. will einen Mehrwert schaffen und neues Wissen produzieren, das über die Erkenntnisse hinausgeht, die an den beteiligten Universitäten generiert wurden. Dies gelingt durch die Knotenpunkte, die die einzelnen Erkenntnisstränge zusammenfügen und Räume zur Begegnung und zum Austausch schaffen.

Die Circle U. Knowledge Hubs sind physische und virtuelle Räume, in denen Studierende und Wissenschaftler:innen gemeinsam mit externen Akteur:innen und der Zivilgesellschaft Wissen und Lösungen für verschiedene Fachbereiche schaffen und neue Wege der Zusammenarbeit entwickeln und erproben können.

Der Circle U. Knowledge Hub on Democracy liegt in der Verantwortung der Universität Oslo und widmet sich den Fragen der Demokratieentwicklung(en). Die Université de Paris beschäftigt sich mit den Herausforderungen von Global Health.

In der Verantwortung der Humboldt-Universität liegt der Circle U. Knowledge Hub on Climate Change. Hier erproben die beteiligten Universitäten und ihre externen Partner:innen wie Kooperationen, gemeinsame Forschung und Wissenstransfer zur Entwicklung von Strategien und Lösungen für die drängenden Fragen und Herausforderungen der Klimakrise beitragen können. Gemeinsam arbeiten sie an der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und des European Green Deal der EU.

Im Zentrum des Hubs stehen die Studierenden, die zukünftigen Entscheider:innen und „Changemaker“, denen die Möglichkeit gegeben wird, in einem europäischen Netzwerk praxisnah an Problemen aus dem alltäglichen Leben und der Industrie zu forschen und zu arbeiten. Es wird interdisziplinäre Forschung angestoßen, die die Evidenzbasis für praktische Maßnahmen und Konzepte schafft.

Studierende und Promovierende stärken durch problembasierte Gruppenprojekte und -formate, Fallstudien und die Zusammenarbeit mit Circle U. Partner:innen ihre Problemlösungskompetenz, Kreativität und Teamfähigkeit. Dazu werden gezielt Unternehmen und Organisationen in den Hub eingebunden, um gemeinsam Innovationen vorantreiben und Entwicklungen beeinflussen zu können.

Wenn Sie auch Ihren Beitrag zum Erfolg des Knowledge Hubs on Climate Change leisten wollen, dann kontaktieren Sie uns. Gerne laden wir Sie zu unseren Veranstaltungen ein und freuen uns auf Ihre Initiative. Egal ob Student:in, Wissenschaftler:in, Vertreter:in einer NGO oder eines Unternehmens oder Bürger:in: Ihre Meinung, Ihre Expertise und Ihre Ideen bringen uns gemeinsam weiter.

Ansprechperson

Isabelle Mensching

+49 30 2093 70785

isabelle.mensching@hu-berlin.de