Erasmus+ europaweit

ERASMUS in den Programmländern

Neue Erasmus-Programmgeneration 2021-2027

Am 1. September hat die neue Erasmus-Prorammgeneration begonnen, die von 2021 bis 2027 laufen wird und für die auch die HU eine erneute Akkreditierung erhalten hat. 

Weiterhin werden wie bisher Studierendenmobilität zu Studienzwecken und Praktikumszwecken sowie Personalmobilität zu Fort- und Weiterbildungs und zu Lehrzwecken gefördert. 

Darüber hinaus gibt es neue Förderungsmöglichkeiten wie die Doktorandenmobilität als short-term Mobilität (5-30 Tage) oder die Durchführung von Mobilitäten im Blended Format, also die Kombination einer kürzeren physischen Mobilität mit einer digitalen Komponente. 

Zusätzlich werden Blended-Intensive-Programme (BIP) angeboten, die von mindestens drei Hochschulen gemeinsam ausgearbeitet werden und sowohl von Studierenden als auch von Hochschulmitarbeitenden genutzt werden können. Auch werden Themen wie Inklusion oder Green Travel stärker in den Fokus rücken. 

Weitere Informationen, die stets aktualisiert werden, finden sich auf folgender DAAD-Seite: 
https://eu.daad.de/service/faq/neue-programmgeneration-2021-2027/de/78694-faq-neue-programmgeneration-2021-2027--leitaktion-1-mobilitaet-von-einzelpersonen-ka131/


 


 

Im Rahmen der IV. Programmgeneration Erasmus+ haben Sie die Möglichkeit, einen Auslandsteilstudienaufenthalt an einer von mehr als 300 Partnerhochschulen in nahezu allen ERASMUS-Programmländern zu absolvieren. Dafür stehen Ihnen mehr als 3.000 Austauschstudienplätze zur Verfügung. Seit 1991 haben mehr als 14.000 Studierende am Programm teilgenommen.

Für die Jahre 2021 bis 2027 erhielt die HU mit der ERASMUS Charta for Higher Education (ECHE) eine erneute ERASMUS-Akkreditierung in Brüssel. Diese basiert auf der Erasmus-Politik Erklärung zur Internationalen Strategie der Humboldt-Universität zur Entwicklung der Mobilität mit Partnern innerhalb und außerhalb der EU. Ihre Rechte und Pflichten als mobile Studierenden bzw. mobiler Studierender sind in der EU-Studierendencharta festgeschrieben. Auf dieser Seite finden Sie zudem den aktuellen Flyer der NA DAAD mit einem Überblick über die einzelnen Programmlinien, Maßnahmen und Netzwerke. 

In den vergangenen Programmjahren wurde der HU mehrfach das ERASMUS-Qualitäts-Label durch die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit verliehen und erhielt im Rahmen der Studierendenmobilität den ERASMUS-Award in Silber von der Europäischen Kommission.

Europa und ERASMUS warten auf Sie! Gerne berät Sie das ERASMUS-Team der HU.

Foto: Jan von Allwörden/DAAD

KONTAKT
Dr. D. Buchmann

ERASMUS-Hochschulkoordinator
 
Internationales Büro
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin
 
+49 30 2093 46704
dietmar.buchmann@hu-berlin.de
KONTAKT
Cornelia Marx
 
ERASMUS-Team
+49 30 2093 46725
cornelia.marx@hu-berlin.de