Abschlussstipendien für internationale Studierende

Aus Mitteln des DAAD können Stipendien vergeben werden, die bei mangelnden finanziellen Mitteln den erfolgreichen Abschluss des Studiums bzw. der Promotion ermöglichen.

Antragsberechtigt sind internationale Studierende und Promovierende, die sich in der Abschlussphase ihres Studiums bzw. ihrer Doktorarbeit befinden. Deutsche Staatsbürger können sich nicht bewerben. Das Stipendium wird in der Regel für 3-5 Monate vergeben (je nach Antragslage) und kann nicht verlängert werden.

Wie kann ich mich bewerben?

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Antrag (Studierende)
  • Antrag EN (Studierende)
  • Antrag (Promovierende)
  • Antrag EN (Promovierende
  • mit Begründung (Studiensituation, soziale und familiäre Situation, soweit von Bedeutung), unbedingt am PC ausfüllen
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (mit Semesterangabe)
  • 1 Gutachten eines Professors/einer Professorin der HU
  • Studienprognose, ausgestellt vom Prüfungsbüro (nur Studierende)
  • Beglaubigte Kopien der Leistungsnachweise/Leistungsübersicht (nur Studierende)
  • Einkommensnachweis (Kontoauszüge, Verdienstbescheinigung, Stipendienzusage etc.)
  • Verheiratete Antragsteller/innen legen bitte die Eheurkunde vor.
  • Antragsteller/innen mit Kind(ern) legen bitte die Geburtsurkunde vor.

 

 

Alle Unterlagen sind einfach (in Papierform) einzureichen.

Die Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Humboldt-Universität zu Berlin
International Office
Christine Schneider
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Studierende:

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der  1. September für das Sommersemester der 15. Januar des laufenden Kalenderjahres. Es gilt der Posteingang (nicht der Poststempel). In der Regel wird eine monatliche Hilfe in Höhe von 700 Euro gewährt. Entsprechende Nachweise, die mit dem Antrag eingereicht werden müssen, gibt das zuständige Prüfungsbüro aus.

Promovierende:

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der  1. September für das Sommersemester der 15. Januar des laufenden Kalenderjahres. Es gilt der Posteingang (nicht der Poststempel). In der Regel wird eine monatliche Hilfe in Höhe von 700 Euro gewährt.

Kontakt

Christine Schneider

daad@hu-berlin.de
Tel.: +49 30 2093 46719