Ausschreibung: Forschungs- und/oder Lehraufenthalte (Frist: 15.09.2021)

Die Humboldt-Universität ermöglicht Nachwuchswissenschaftler*innen (Promovierenden und Post-Docs) innerhalb des europäischen Hochschulnetzwerks Circle U. einen bis zu 3 Monate dauernden Forschungs- und/oder Lehraufenthalt an einer der 6 Partneruniversitäten.

Die Partneruniversitäten sind: die Aarhus Universitet (Dänemark), das King's College London (Vereinigtes Königreich), die Université de Paris (Frankreich), die Univerzitet u Beogradu (Serbien), die Université catholique de Louvain (Belgien) und die Universitetet i Oslo (Norwegen).

Bewerbungen für das Visiting Research Scholarship Program sind möglich im Rahmen von Dissertations- oder Habilitationsprojekten sowie jeder Form von Forschungsprojekten, die an den Partneruniversitäten sinnvoll eingebunden werden können. Die einzige Voraussetzung liegt in der Einbettung der Projekte in die drei Kernthemen von Circle U., nämlich Demokratie, Globale Gesundheit und Klimawandel. Für die Bewerbung ist es von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, wenn bereits Kontakte zur gewünschten Destination bestehen. Die Ausschreibung steht für alle Fachdisziplinen offen.

Die HU übernimmt Reise- und Aufenthaltskosten. Falls im Rahmen des Forschungsaufenthalts weitere Kooperationen angestoßen werden, die zur Gestaltung des Hochschulnetzwerks beitragen, können zudem weitere Mittel für die Durchführung von Workshops oder Konferenzen beantragt werden.

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage können Aufenthalte online begonnen werden, die Präsenzphase kann dann vor Ort stattfinden, wenn die Umstände es wieder ermöglichen.

Für den Antrag erforderlich sind eine kurze Skizze des Projekts (max. eine Seite) sowie ein vorläufiger Reiseplan. Bewerbungen richten Sie bitte an Dr. Klaus Wiehl (klaus.wiehl@hu-berlin.de) bis zum 15.09.2021.