KOSMOS Summer University / Fellows

Die Förderung verbindet drei zentrale Elemente der wissenschaftlichen Arbeit: Interdisziplinäre Forschung – internationale Zusammenarbeit – Förderung des exzellenten Nachwuchses

Die KOSMOS Summer University bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Humboldt-Universität eine solide Grundlage zur Entwicklung eines Forschungsprojektes über einen Zeitraum von bis zu einem Jahr. Dieses findet seinen Abschluss in einer zweiwöchigen KOSMOS Summer University, die in Kooperation mit mindestens zwei internationalen Universitäten oder Forschungseinrichtungen durchgeführt wird.

Exzellente Forschung, Interdisziplinarität, Internationalität sowie der generationsübergreifende Austausch zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sind Markenzeichen der KOSMOS Summer Universities.   

Als KOSMOS Fellow bereichert eine herausragende Wissenschaftlerin bzw. ein herausragender Wissenschaftler mit internationaler Strahlkraft die KOSMOS Summer University.

Der Fellow übernimmt gemeinsam mit Forschenden und Lehrenden der Humboldt-Universität die inhaltliche Ausgestaltung der Summer University und treibt zusätzlich eigene Forschungsaktivitäten voran. In der zweiwöchigen KOSMOS Summer University wird auf diese Weise die Atmosphäre eines Lehr- und Forschungslaboratoriums geschaffen.

 

Wer kann einen Antrag stellen?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Institute, Fakultäten und interdisziplinäre Einheiten, Zentralinstitute, Integrative Forschungsinstitute.

Neben den internationalen universitären Partnern können in Abstimmung mit den Antragstellern und den Fellows auch außeruniversitäre Partner (z.B. Kultureinrichtungen) eine KOSMOS Summer University mittragen.

 

Was sind die Anforderungen?

Eine KOSMOS Summer University sollte relevante interdisziplinäre Fragestellungen verfolgen. Die Kooperation mit einer oder mehreren exzellenten internationalen Universitäten oder Forschungseinrichtungen im Rahmen der Summer University sind Vorraussetzung. Idealerweise werden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in die Projektplannung und -durchführung miteinbezogen.

 

Welchen Umfang hat die Förderung?

Finanziert wird eine zweiwöchige Summer University sowie der maximal einjährige Aufenthalt eines KOSMOS Fellows.

Die Fördersumme für eine KOSMOS Summer University beträgt maximal 100.000 Euro.

Die Reise- und Aufenthaltskosten für KOSMOS Fellows orientieren sich an den aktuellen DFG-Sätzen für Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler.

 

Wie muss der Antrag gestellt werden?

Derzeit sind KOSMOS Summer Universities nicht ausgeschrieben.