National University of Singapore

In ihrer Profilpartnerschaft fördern Humboldt-Universität und NUS bilaterale Forschungskooperationen

Die National University of Singapore ist eine der besten Universitäten Asiens, deren Leistungen weit über die Region hinaus strahlen. Die Humboldt-Universi­tät und die NUS sind bereits durch mehrere langjährige und erfolgreiche Forschungskooperationen verbunden. Die ähnliche Struktur, Größe und Forschungsschwerpunkte beider Universitäten bieten zudem viele Anknüpfungspunkte für weitere Kooperationen. Die Profilpartnerschaft dient dem weiteren Ausbau und der Vertiefung der Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

Gemeinsame Projektförderung

Im Rahmen ihrer Profilpartnerschaft schreiben die Humboldt-Universität zu Berlin und die National University of Singapore jährlich Fördergelder in Höhe von rund 300.000 Euro aus. Die Ausschreibung ist für alle Fächer offen. Gefördert werden gemeinsame Forschungsprojekte (z.B. im Rahmen von Aufenthalten, Workshops, Seminaren).

Geförderte Projekte 2017

Die Frist der letzten Ausschreibung für Projektfördermittel lief bis zum 31. März 2017. Die nächste Ausschreibung erfolgt voraussichtlich im Dezember 2017.

Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler für die Ausschreibungen aufgenommen werden möchten, senden Sie Ihre Kontaktdaten bitte an Dr. David Glowsky (david.glowsky@hu-berlin.de). Für die Anbahnung von Forschungskooperationen mit der NUS können auch Mittel der Strategischen Initiativförderung beantragt werden.

 

Kontakt

Dr. David Glowsky

Stabsstelle Internationalisierung
 
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Raum 2045
 
Tel.: +49 30 2093-20081
david.glowsky@hu-berlin.de