Voraussetzungen

  • Immatrikulation an der Humboldt-Universität zum Vollzeitstudium oder als NebenhörerIn
  • mindestens zwei erfolgreich absolvierte Semester
  • bestehender bilateraler Vertrag zwischen Ihrer Fakultät bzw. Ihrem Institut und der Partneruniversität
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • gute Studienleistungen, d.h. Ihre Durchschnittsnote sollte mindestens mit einer "2" beginnen
  • ausreichende Sprachkenntnisse der Unterrichtssprache im Gastland, d.h. Sie brauchen in der Regel ein Niveau von B2/C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
    Eine (kostenpflichtige) B2/C1-Sprachtestabnahme ist nach Anmeldung im Sprachenzentrum der HU möglich. An ausgewählten Universitäten in Großbritannien wird der TOEFL-Test gefordert. Dieser ist nur in Testzentren ablegbar. Sie sollten in diesem Fall neben den Kosten von ca. 250 US-Dollar, einen Zeitaufwand von der Anmeldung bis zum TOEFL-Zertifikat von 10 Wochen einplanen.
  • sollte die Nachfrage nach einzelnen Austauschplätzen größer sein als das vertraglich vereinbarte Austauschkontingent im jeweiligen Studienfach, erfolgt die Platzvergabe nach einem Leistungsranking (Noten, Sprache, Motivation, interkulturelle Kompetenz, Fachsemester)
  • Nach der Nominierung durch die HU, d.h. nach Ihrer erfolgreichen Bewerbung um einen Studienplatz an einer unserer Partnerhochschulen werden Sie durch den Erasmus+ Online Linguistic Support (OLS) per E-Mail aufgefordert, einen verpflichtenden Online-Sprachtest zu erbringen. Dieser dient einer zentralen Erfassung von Fremdsprachenkenntnissen von ERASMUS-Studierenden und wird zweimal von Ihnen abgefordert: Einmal vor Beginn und einmal am Ende Ihres Studienaufenthaltes und gilt für folgende Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch.